Aktuelles zur Gesundheit, Pflege und Beihilfe: Änderung der Hamburgischen Beihilfeverordnung ab 01.08.2007


Unser Angebot - Ihr Vorteil: RatgeberService I AboService I OnlineService I InternetService I

Die Selbsthilfeeinrichtungen für den öffentlichen Dienst kennen sich bei Beamten und Arbeitnehmern von Bund, Ländern und Gemeinden besonders gut aus und bieten den Angehörigen und deren Familien attraktive Angebote zu leistungsfähigen und preisgünstigen Tarifen.


 

Zur Übersicht aller Meldungen aus Gesundheit, Pflege und Beihilfe

Aktuelles zur Gesundheit, Pflege und Beihilfe:

Änderung der Hamburgischen Beihilfeverordnung ab 1. August 2007

Der Senat hat am 19. Juni 2007 die Achte Verordnung zur Änderung der Hamburgischen Beihilfeverordnung (HmbBeihVO) beschlossen. Sie ist am 29. Juni 2007 im Hamburgischen Gesetz- und Verordnungsblatt verkündet worden und hinsichtlich der Übergangsregelung für studierende Kinder am 1. Januar 2007 in Kraft getreten. Im Übrigen tritt sie mit Wirkung zum 1. August 2007 in Kraft.

Volltextfassung der Hamburgischen Beihilfeverordnung: HmbBeihVO.

Achte Verordnung zur Änderung der Hamburgischen Beihilfeverordnung, Rundschreiben des Personalamts vom 4.7.2007.


mehr zu: Aktuelles
Home | www.die-beihilfe.de | Impressum   © 2018 Deutscher Beamtenwirtschaftsring e.V.