Bad Boll - Rehaklinik Bad Boll

 

Einfach Bild anklicken

Rehaklinik Bad Boll
Am Kurpark 1
73087 Bad Boll
Tel.: 07164 /  81-0 (Rezeption)
Tel.: 07164 / 81-403/ -404 (Gästebüro / Patientenaufnahme) 
Tel.: 07164 / 81-300 (Ärztliche Abteilung)

info@rehaklinik-bad-boll.de  
www.rehaklinik-bad-boll.de 

.

Profil

Gesundheit und Wohlfühlen in historischem Ambiente


Die Rehaklinik Bad Boll ist eine beliebte Klinik für orthopädische Rehabilitation, Schmerztherapie und Naturheilverfahren in Baden-Württemberg. Sie ist Anziehungspunkt für gesundheitsbewusste
Menschen, die aktiv ihr Wohlbefinden steigern wollen und Entspannung suchen.

Im Vordergrund steht eine auf die individuellen Bedürfnisse angepasste Bewegungstherapie, die idealerweise durch verschiedene naturheilkundliche Heilmethoden ergänzt wird. Je nach Indiakation z.B. Knie oder Hüft TEP kommen dabei u.a. die drei natürlichen, ortsgebundenen Heilmittel: Thermalmineralwasser, Schwefelwasser und Boller Naturfango zum Einsatz.

Die MineralTherme bildet zusammen mit der SaunaLounge und dem VitalZentrum das neue Badhaus. Der hohe Gehalt an Mineralstoffen und Kohlensäure macht das Bad in der MineralTherme zu einem besonderen Erlebnis und bewirkt spezielle therapeutische Effekte. Lichtdurchflutete Räume und eine einladende Dachterrasse bieten nach dem Saunieren einen wunderschönen Blick auf saftige Wiesen und den Albtrauf. Das VitalZentrum mit modernen Trainingsgeräten ist der ideale Ort um sich fit zu halten und Lebenskraft zu tanken.

Die Behandlungsschwerpunkte der Rehaklinik Bad Boll

  • Anschlussheilbehandlung nach

                     - Gelenkersatzoperationen

                     - Bandscheiben- und Wirbelsäulenoperationen

                     - Osteosynthesen nach Frakturen

                     - sonstigen Unfallfolgen

                     - Amputationen

 

  • Chronische Schmerzzustände des Bewegungsapparates wie

                    - Degenerative Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen

                    - Funktionelle Wirbelsäulenbeschwerden

                    - Entzündlich-rheumatische Erkrankungen

                    - Osteoporose, Skoliose, Fibromyalgie

                    - Vegetative Dystonien, depressive Verstimmungen

                    - Körperliche und psychische Erschöpfungszustände

                    - Erkrankungen in Zusammenhang mit Umweltbelastungen

                   


Mehr Kliniken / Gesundheitseinrichtungen finden Sie hier


Sie sind für das Anzeigenmarketing in einer Klinik / Gesundheitseinrichtung zuständig und möchten sich über das kostengünstige Beihilfe-Doppelpack (Ratgeber & Internet) informieren? Hier finden Sie mehr Informationen  


 

mehr zu: Klinikverzeichnis im Beihilferatgeber
Home | www.die-beihilfe.de | Impressum   © 2017 Deutscher Beamtenwirtschaftsring e.V.