Osteoporose und andere Knochenkrankheiten (z.B. Plasmozytom, Mastozytose, Glucocorticoid-Osteoporose bei Asthma bronchiale, Osteoporose nach Organtransplantationen, Osteogenesis imperfecta, Morbus Paget)

Vorteile für Beamte und den Öffentlichen Dienst:
Auch mit Angeboten von Selbsthilfeeinrichtungen für den öffentlichen Dienst (Geldanlage, Kredite, Sparen, Vorsorgen, Versichern): Vergleichen - Auswählen - Beste Konditionen sichern


Zur Übersicht "Indikationen von A bis Z" bei Kliniken, die Beihilfefähig abrechnen können

Osteoporose und andere Knochenkrankheiten (z.B. Plasmozytom, Mastozytose, Glucocorticoid-Osteoporose bei Asthma bronchiale, Osteoporose nach Organtransplantationen, Osteogenesis imperfecta, Morbus Paget)           

Bei dieser Stoffwechselkrankheit, unter der Frauen wesentlich häufiger leiden als Männer, verlieren die Knochen ihre Stabilität und brechen schneller– oft ohne erkennbaren Anlass. Der Abbau der Knochenmasse macht sich z.B. durch Rückenschmerzen, in fortgeschrittenem Stadium durch Wirbelbrüche und Oberschenkelhalsbrüche bemerkbar. Eine Knochendichtemessung kann Aufschluss über die Erkrankung geben. Gegen Osteoporose kann man vorbeugen, u.a. durch regelmäßige Bewegung, kalziumreiche Ernährung, Einnahme von Vitamin D (enthalten z.B. in Fisch, Eiern, Milch und Butter), Verwendung von Speisesalz mit Fluorid, Verzicht auf phosphathaltige Lebensmittel (z.B. Fleisch, Wurst, Schmelzkäse, Coca-Cola), Zigaretten und übermäßigen Alkoholkonsum.           

Unser Klinik-TIPP:

Bad   


Effektiv und erfolgreich werben mit Marketing Öffentlicher Dienst:

Sie sind für das Anzeigenmarketing in einer Klinik oder  Gesundheitseinrichtung zuständig und möchten sich über das kostengünstige Beihilfe-Doppelpack (Ratgeber & Internet) informieren? Hier finden Sie mehr Informationen 

mehr zu: Indikationen O
Home | www.die-beihilfe.de | Datenschutz | Impressum   © 2022